Spielmannszug Lühnde e. V.

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Spielmannszuges Lühnde e.V.


Liebe Vereinsmitglieder und Musikfreunde,

bedingt durch die Corona Pandemie musste unsere im März vorgesehene Jahreshauptversammlung leider ausfallen.

Als neuen Termin hat der Vorstand

 

Mittwoch, den 11.11.2020, 19.00 Uhr,
im Gasthaus Platz

 

festgelegt und lädt Sie/Euch hierzu herzlich ein.

Um die Gesundheit aller Teilnehmenden nicht zu gefährden und die staatlichen Corona-Auflagen zu erfüllen, bitten wir, folgendes zu beachten.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich, die bitte bis zum 30.10.2020 per Mail an vorstand@szluehnde.de oder telefonisch beim 1. Vorsitzenden Friedhelm Neumann, Tel.: 05126 2918, erfolgen muss. Die Berichte und das Protokoll werden dann per Mail oder mit der Briefpost zugesendet.

Mit den Unterlagen wird auch das Hygienekonzept für die Versammlung versendet. Die Einhaltung der entsprechenden Regelungen ist zwingende Voraussetzung für die Teilnahme.

Die Jahreshauptversammlung wird in sehr gestraffter Form durchgeführt, um die Verweildauer im Saal möglichst gering zu halten. Auch werden wir auf einen Imbiss verzichten.

Abhängig von der weiteren Pandemieentwicklung besteht die Möglichkeit, das die Versammlung erneut abgesagt werden muss. Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage und/oder unserem Vereinskasten.

Stimmberechtigt ist jedes anwesende Mitglied ab 18 Jahren und jedes aktive Mitglied ab 16 Jahren.

Anträge zur Mitgliederversammlung können von allen Mitgliedern gestellt werden. Sie müssen mit kurzer Begründung bis spätestens 08. November 2020, 24.00 Uhr, schriftlich beim 1. Vorsitzenden Friedhelm Neumann, Hauptstraße 15, Lühnde, eingegangen sein.
Die Tagesordnung finden Sie auf der Rückseite dieser Einladung.

 

Mit musikalischen Grüßen


gez. Friedhelm Neumann

(1.Vorsitzender) 


Tagesordnung:

1.   Begrüßung der Mitglieder und Gäste

2.   Totenehrung

3.   Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, der Beschlussfähigkeit sowie
      Bekanntgabe der Tagesordnung und Genehmigung derselben

4.   Grußworte der Gäste

5.   Genehmigen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

6.   Anträge

7.   Aussprache zu den vorliegenden Berichten

8.   Bericht der Kassenprüfer

9.   Entlastung des Kassenwartes

10. Entlastung des Vorstands

11. Komplettierung des erweiterten Vorstands um die 2. Kassenwartin / den 2. Kassenwart

12. Neuwahlen

a)  2. Vorsitzende/r (für 2 Jahre)

b)  1. Kassenwart/in (für 2 Jahre)

c)  2. Schriftführer/in (für 2 Jahre)

d)  Wahl der Instrumentenwartin / des Instrumentwartes(für 2 Jahre)

e)  eine neue Kassenprüferin / ein neuer Kassenprüfer

f)  Ehrenrat

- Wahl eines Mitglieds des Ehrenrates (Nachrücker/in für 1 Jahr)

- Wahl von drei Ersatzmitglieder für den Ehrenrat (für 2 Jahre)

13. Ehrungen

14. Verschiedenes


Der Vorstand 

Große Freude unter den Spielleuten:

Proben- und Ausbildungsbetrieb wieder möglich

Nach über drei Monaten Pause ist es endlich soweit: der Proben- und Ausbildungsbetrieb des Spielmannszuges Lühnde wurde wieder aufgenommen. Sowohl die aktiven Mitglieder als auch der Nachwuchs dürfen wieder gemeinsam musizieren. Seit Juli dürfen sich die Spielleute, unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, im Freien treffen und proben. Der Spielmannszug hat ein eigenes Hygienekonzept entwickelt, welches u. a. vorgibt, wie groß der Abstand zwischen den Spielleuten während des Musizierens sein muss. So muss z. B. zwischen den Flötistinnen ein Mindestabstand von drei Metern gegeben sein. Da hierfür viel Platz benötigt wird, findet die Probe derzeit auf dem Schulhof der Grundschule in Lühnde statt. Eine gemeinsame Probe im Übungsraum sowie Auftritte sind noch nicht wieder gestattet. Auch ein neues Datum für die verschobene Jahreshauptversammlung steht noch nicht fest. Auch wenn es eine Herausforderung für die Spielleute ist, mit großem Abstand zu proben, so überwiegt doch die Freude, endlich wieder gemeinsam musizieren zu können!



Vereinsleben in Zeiten von Corona

Spielleute des Spielmannszuges Lühnde durch Musik miteinander verbunden

Auch beim Spielmannszug Lühnde gestaltet sich das Vereinsleben momentan anders als gewohnt. Um der Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken, ruhen der Proben- und Ausbildungsbetrieb des Spielmannszuges seit Mitte März. Die regelmäßigen Treffen am Mittwochabend zur Probe müssen ausfallen und geplante Auftritte am Wochenende finden nicht statt. Dennoch haben die Spielleute eine Möglichkeit gefunden, trotz der räumlichen Distanz, miteinander verbunden zu sein: die Musik. Jeden Sonntag, um 18 Uhr, versammeln sich die Spielleute des Spielmannszuges Lühnde, aber auch viele weitere Musikerinnen und Musiker aus ganz Deutschland, auf dem Balkon, im eigenen Garten oder am Wohnzimmerfenster und spielen ein Musikstück auf ihrem Instrument. Die Corona-Flashmob-Aktion „Musik vom Balkon zu den Menschen“ wurde von der Initiative „Musiker*innen für Deutschland“ ins Leben gerufen und wird regelmäßig sonntags umgesetzt. Durch die Musik soll den Menschen Mut gemacht werden und denjenigen gedankt werden, die in dieser schweren Zeit für andere da sind.  Wöchentlich wird ein neues Musikstück vorgeschlagen, welches „gemeinsam“ gespielt wird, u.a. „Freude schöner Götterfunken“, „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ oder „Amazing Grace“. Die Spielleute des Spielmannszuges Lühnde unterstützen diese Aktion gern und sind mit Herzblut dabei. Auch ein gemeinsames Video ist dadurch bereits entstanden. So können die Spielleute, auch in Zeiten von Corona, weiterhin musikalisch aktiv sein und erleben ein neues, eben anderes Gemeinschaftsgefühl!

 

Die Spielleute sind weiterhin musikalisch aktiv:

Auch wenn wir örtlich getrennt sind,

so sind wir doch musikalisch miteinander verbunden!



Musizieren gegen den „Corona-Blues“ – Wir machen mit!

Der Spielmannszug Lühnde unterstützt die Corona-Flashmob-Aktion "Musiker*innen für Deutschland"

Aufgrund der aktuellen Situation sind gemeinsame Proben und Auftritte für Musikerinnen und Musiker in ganz Deutschland nicht mehr möglich. Deshalb ruft die Initiative „Musiker*innen für Deutschland“ zur Aktion „Musik vom Balkon zu den Menschen“ auf, die wir als Spielmannszug Lühnde gern unterstützen.

Jeden Sonntag, um 18 Uhr, wollen Musikerinnen und Musiker aus ganz Deutschland zeitgleich zu Hause musizieren und singen. Egal ob vom Balkon, im eigenen Garten oder am Wohnzimmerfenster – jeder Musizierende kann seinen Beitrag dazu leisten.

Durch diese Aktion möchten wir den Menschen mit unserer Musik ein wenig Mut machen und uns vor allem bei den Menschen bedanken, die in dieser schweren Zeit für uns da sind!




Neue Pressemitteilungen in Presse 2020