Spielmannszug Lühnde e.V.

 

Pressemitteilung 2018



Neue Ausbildungsgruppen ab August 2018

Lühnde. Der Spielmannszug Lühnde bietet ab dem 8. August wieder die Ausbildung auf einem Spielmannszuginstrument an. Kindern ab 7 Jahren wird, neben dem Musizieren auf einer Querflöte oder einer Trommel, auch das Notenlesen gelehrt. Selbstverständlich sind auch ältere Interessierte herzlich willkommen – um ein Instrument zu erlernen, ist es nie zu spät! Musikalische Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein. Nach erfolgreicher Grundausbildung auf der Querflöte oder Trommel ist es immer eine große Freude, wenn die neuen Musikerinnen und Musiker in den Stammzug des Spielmannszuges Lühnde übernommen werden. Neben dem Spaß am gemeinsamen Musizieren, legen die Spielleute großen Wert auf ein fröhliches Miteinander, von jung bis alt, bei verschiedenen Auftritten, Ausmärschen und Freizeitaktivitäten. Die Ausbildung erfolgt mittwochs, von 18.00 bis 19.00 Uhr, im Paul-Bauer-Haus in Lühnde. Weitere Informationen gibt es bei der Ausbilderin Janina Engelke unter der Telefonnummer 05126/8044985.